Golf spielen, zählen, werten

Es gibt eine Vielzahl von Zähl- und Spielarten beim Golf. Sofern bei uns nichts anderes bei einem Turnier angegeben, handelt es sich um ein Stableford Turnier. Eine andere Art ist stets extra angeführt. Im folgenden möchten wir Ihnen die gebräuchlichsten Spielarten vorstellen.

Prinzipiell gibt es zwei Grundformen der Zählweise im Golf:

1. das Zählwettspiel (Stroke Play)
2. das Lochspiel (Match Play)

Für beide Zählweisen gibt es verschiedener Spiel und Zählmöglichkeiten. Abgerechnet wird mit der Scorekarte, die bei einem Wettspiel immer von einem Spieler für den anderen Spieler geführt wird. Ein Spieler ist somit immer zugleich Zähler für einen Mitspieler. Am Ende einer Runde werden die Scorekarten gemeinsam verglichen, von beiden unterschrieben und bei der Turnierleitung abgegeben. Das gilt bei Amateuren, Hobbyspielern und Profis gleichermaßen.

zu 1.: die gebräuchlichste Variante ist die Stableford-Wertung, seit 1998 wird sie zur Handicap Berechnung von Wettspielergebnissen verwendet, auch wenn die Wettspiele selbst als Zählwettspiele durchgeführt wurden.

zu 2.: hier spielen zwei direkte Gegner (einzeln oder ein Team) gegeneinander und bei jedem Loch gibt es einen Sieger- der an diesem Loch weniger Schläge benötigte. Bei gleicher Schlaganzahl gilt das Loch als „halbiert“ oder „geteilt“. Gewinner einer Runde ist der, der mit mehr Löchern führt, als auf der restlichen Runde noch zu spielen sind. Beim Lochspiel darf auch ein ganzes Loch vor dem Ende geschenkt werden oder ein einzelner Schlag (z. B. ein kurzer Putt).

Ein Lochspiel kann auch mit Vorgabe gespielt werden, d. h. der Spieler mit dem höheren Hcp. erhält auf der Anzahl der schwersten Löcher, die der Differenz im Hcp. gegenüber dem Gegner entspricht, je einen Schlag mehr zugesprochen. z.B. Spieler A hat Hcp 15, Spieler B hat Hcp 20. Spieler B wird an den 5 schwersten Löcher ein Schlag mehr zugestanden.

folgende Begriffe sind von Bedeutung:

holes up = so viele Löcher vorn
holes down = so viele Löcher im Rückstand
all square = Gleichstand

Weitere Spielvarianten finden Sie unter www.golf.de/dgv/rules4you/spiele/wettspielarten
Informationen zum Vorgabensystem unter www.golf.de/dgv/vorgaben

<